Hintergrund 1
StartÜber unsVerlagPartnerBücherAnkündigungAutorenKontaktImpressum
Logo-Verlag-schwarz-grün
ELPIDA
  Verlag
Hoffnung tanken …
Maik Löwen
Von der (Sehn)Sucht 
zur bedingungslosen Liebe

Maik ist das 5. Kind seiner Eltern, und das Lernen fällt ihm schwer. Er hat eine Lese-Rechtschreibe-Schwäche, leidet unter epileptischen Anfällen und besucht eine Förderschule für Lernbehinderte. In der achten Klasse fliegt er raus. 
Doch seine Sehnsucht nach Leben führt ihn noch weiter nach unten - er landet in Drogensucht, Kriminalität und schließlich im Jugendknast.
Im Gefängnis verliebt er sich in eine Mitarbeiterin vom Blauen Kreuz e. V. , doch die Theologin ist für ihn unerreichbar. Aber er begegnet noch einer anderen Liebe, die sein Leben komplett verändert.
7 Jahre später trifft er die Frau vom Blauen Kreuz wieder. 
Sie heiraten, gründen eine Familie und heute arbeiten sie beide vollzeitlich für diesen Verein, der Menschen hilft, aus ihrer Sucht und aus ihrem alten Leben herauszukommen.

Seine Geschichte beginnt wie ein Drama und endet wie ein Märchen, aber diese Geschichte ist wahr ...
Maik Löwen
in Arbeit ...
demnächst ...
Katharina Rudolph
Regenbogenkind – Elias, ein Geschenk für Viele

Wenn der Himmel die Erde berührt.
Jede einzelne Farbe des Regenbogens hat eine Bedeutung, von Dunkelviolett bis hin zum kräftigen Rot. Wenn nach einem starken Regenguss, vielleicht sogar mit Hagel und Sturm, plötzlich die Sonne durchbricht und ganz langsam aus dem Nichts ein wunderschöner Regenbogen entsteht, denke ich an Elias. Elias wurde nach seiner schweren Krebserkrankung nur 2,5 Jahre alt, doch sein Leben hat unseres verändert. Seine wenigen Worte haben so viel gesagt und seine Liebe war pures Glück. Meine Tagebucheinträge erzählen von seinem kurzen Leben in unserer Familie - von Regen, Sturm und Hagel, aber auch von warmen Wind und Sonnenschein, bis hin zu dem Erkennen, dass die Zeit mit Elias in seiner Gesamtheit ein Bild ergibt und sich Schmerz in Freude und Verzweiflung in Hoffnung verwandelt. 
In diesem Buch schreibe ich von der Liebe Gottes, die uns durch diese schwere Zeit getragen hat, von Gottes Wundern, von der Kraft SEINES Wortes, und von Frieden, den unser Verstand nicht erklären kann.

Dieses Lied habe ich nach dem Tod von Elias geschrieben und gemeinsam mit seinen beiden großen Brüdern aufgenommen:
 
signal-2021-01-31-194201
Fürchte dich nicht